Černý Potok – eine Wanderregion bei Jöhstadt

Blick auf Černý Potok (Pleil-Sorgenthal), im Hintergrund der 1094 m hohe Meluzína (Wirbelstein). Foto: Daisy Richter

Von Jöhstadt aus, hat man einen herrlichen Blick auf das kleine Örtchen Černý Potok (Pleil-Sorgenthal), das heute ein Ortsteil von Kryštofovy Hamry (Christophhammer) ist. Durch das Dorf, unmittelbar an der deutschen Grenze, fließt das Bächlein Černá Voda (Schwarzwasser), das in die Pressnitz mündet. Die Region ist vor allem bei Wanderern und Radfahrern sehr beliebt.

Geheimtipp: Mnišská skála (Mönchsfelsen)

Grandiose Aussicht vom Mnišská skála (Mönchsfelsen) in Richtung der 1000er des Erzgebirges. Foto: Daisy Richter

Es gibt im Erzgebirge zahlreiche Orte, die selbst nur die wenigsten Einheimischen kennen. Das liegt unter anderem daran, dass sich die Meisten im Böhmischen Erzgebirge befinden und es dort wenig oder keine Literatur darüber gibt. Ein absoluter Geheimtipp, mit einer grandiosen Aussicht, ist der 825 Meter hohe Mnišská skála (Mönchsfelsen) in der Nähe von Kryštofovy … Weiterlesen …